Ergebnisse Endspiele Clubmeisterschaften 2014

Toller Erfolg der A-Juniorinnen

Am 20. und 21. September 2014 spielen unsere A-Juniorinnen um den Niedesachsentiltel in Delmenhorst. Gegnerinnen in der Finalrunde werden Mannschaften aus Hannover, Gifhorn und Nordenham sein. Die jungen Damen würden sich über eine tatkräftige Unterstützung in Delmenhorst durch unsere Vereinsmitglieder sehr freuen!

Karin Bekhuis im Finale der Stadtmeisterschaften Rheine

Am 17.08. gewann Karin Bekhuis     (Damenmannschaft 30 I) die Stadtmeisterschaften in Rheine nach 4 spannenden Spielen. Im Finale musste sie gegen Margit Brönstrup (LK8) aus Emsdetten antreten und gewann das Spiel mit 7-5, 7-5. Herzlichen Glückwunsch KARIN!

De Ambacht 50+ Hercules Open 2014 Hengelo


In der Woche vom 25.Aug. bis 31.Aug. spielten Bernhard van der Molen und Heinz Niehaus erfolgreich ein 50+ Turnier in Hengelo / NL.
Gespielt wurden Herren und Damen Doppel sowie Mixed in den niederländischen Leistungskategorien 5 bis 9.  (In den Niederlanden gibt es nur die Kategorien 1-9 entsprechend unseren LK´s 1-23)
Gespielt wurde in der Hauptrunde jeweils abends unter Flutlicht bis 23:00 Uhr auf sieben Plätzen.
 
In der stärksten Kategorie 5 eingestuft erreichten Bernhard und Heinz nach 3 Siegen und einer Niederlage das Finale am Sonntag.
Nach langem Warten bedingt durch heftige Regenschauer wurde das Endspiel letztlich in einer Halle auf Teppichboden ausgetragen.
Auf diesem für unsere Spieler ungewohnten Belag mussten Bernhard und Heinz sich nach einem spannenden und "hochklassigen" Spiel leider mit 6:7 und 4:6 geschlagen geben.
Das Fazit bleibt aber trotzdem äusserst Positiv. Das Turnier war perfekt organisiert und endete mit einem schönen Barbeque am Sonntag Abend.
 

Christian Niehaus gewinnt 1 Runde Qualifikationsspiel in Oldenzaal

Christian Niehaus / David Eisenzapf  6-2 2-6 7-5

Christian hat in einem spannenden Spiel in drei Sätzen den auf Platz 172 der deutschen Rangliste geführten David Eisenzapf besiegt. Morgen schlägt er gegen Christoph Negritu auf, der als 4. platziert ist.  

Aktualisierung 17.08.:

Christian hat heute leider mit 0-6, 2-6 gegen Ch. Negritu verloren.

 

Aufstieg der Tennis-Damen in die Verbandsklasse

erfolgreiche Wintersaison

Die 1. Damenmannschaft des TC Rot-Gelb Bad Bentheim/Gildehaus gewann mit dem entscheidenen 4:2-Heimsieg über den Essener TV die Meisterschaft in der Bezirksliga und erreichte den damit verbundenen Aufstieg in die Verbandsklasse. Das Damenteam sicherte sich die Meisterschaft in der Wintersaison 2013/14 vor dem SC Spelle/Venhaus.
 
Nach dem letztjährigen Aufstieg in der Wintersaison 2012/13 in die Bezirksliga gelang der jungen Damenmannschaft der Durchmarsch in die Verbandsklasse. Mit dem Meistertitel in der Sommersison 2013 war es bereits der dritte Aufstieg in Folge.
 
Erfreut zeigt sich der Sportvorstand des TC Rot-Gelb Bad Bentheim/Gildehaus, dass die Meisterschaften und die daraus resultierenden Aufstiege ausschließlich mit Spielerinnen aus dem eigenen Nachwuchsbereich erreicht wurden. Dieses Konzept soll auch in dieser Sommersaison weiter fortgeführt werden.
 

 

Zur Mannschaft gehören: (oben) Lisa Schultwessel, Renée Kamphuis, Lina Bertling, (unten) Frederike Pisula, Franziska Vennekate, Kathleen Karkossa. Es fehlt Sarah Eckbrett

Kathleen Karkossa 3. bei den Landesmeisterschaften in Hannover

Vier Tage lang kämpften rund 250 Spielerinnen und Spieler in der TennisBase Hannover um die Landesmeistertitel im Einzel - darunter 2 Jugendliche vom TCRG.

Bei den Junioren U12 wurde Julius Diekel durch die "Region Ems-Vechte"  gemeldet und ging in einem 24 - Feld an den Start. Leider verlor er sein erstes Spiel mit 1:6 2:6 
gegen Tom Bremer vom TSV Burgdorf und schied somit  frühzeitig aus dem Turnier aus. 
Bei den Juniorinnen U16 wurde anhand der Position in der Deutschen Jugendrangliste nominiert: 16 Spielerinnen aus Niedersachsen gingen an den Start - darunter an Position 7 Kathleen Karkossa.
Die Auslosung nach dem Sign-In machte Kathleen zuerst nicht glücklich. Ihr Auftaktspiel musste sie direkt gegen die Nummer 1 Niedersachsens, Luisa Auffarth vom TK Nordenham, bestreiten.
Mit einem druckvollen Spiel und einem 6:3 6:1 - Sieg  sorgte Kathleen für eine Überraschung und stellte die Setzliste auf den Kopf. Ihr folgendes Spiel gegen Marie Klasen vom TC GW Gifhorn 
gewann sie in einem spannenden 3 - Satz Match mit 6:4 3:6 6:3. Im Halbfinale fand Kathleen zu Beginn nicht in ihr Spiel und verpasste mit einem 1:6 4:6 gegen die spätere Landesmeisterin 
Sarah Schmidt vom TC Wettbergen Hannover den Einzug ins Finale.
Nach erster Enttäuschung überwog anschließend bei der Siegerehrung die Freude über den 3. Platz bei den Landesmeisterschaften.
Der TCRG freut sich über Julius Teilnahme und gratuliert Kathleen zu diesem tollen Erfolg!