Folgen Sie uns auf FACEBOOK! Folgen Sie uns auf Instagram!

Seit 2012 in

Bad Bentheim und Gildehaus

30.08.2007

Sommersaison 2007

Liebe Tennisfreunde,

wieder einmal liegt eine ereignisreiche Sommersaison hinter uns. Wenn Ihr diese Zeilen lest, hat für viele von euch bereits die Wintersaison mit den entsprechenden Abos begonnen.

Nachstehend erhaltet Ihr hier noch einmal einen kleinen Rückblick auf den zurückliegenden Sommer.

Begonnen hat dies diesjährige Sommersaison mit einem Tag der offenen Tür. Diese erstmals durchgeführte Veranstaltung bot vielen die Gelegenheit unsere Tennisanlage einmal unverbindlich zu besichtigen.


Im Anschluss daran fand wie immer unser Eröffnungsturnier um den Heinik Pokal statt. Mehr als 30 Aktive sorgten für einen gelungenen Auftakt. In die Siegerlisten konnten sich bei den Damen Elisabeth Hüsken, bei den Herren Günter Wenneker eintragen.


Die Meisterschaftsspiele der Mannschaften begannen Anfang Mai. Wir traten mit drei Damen und vier Herrenmannschaften an.


Hier nun die Einzelheiten:


Damen I 1. Kreisliga Staffel 05
Einen guten dritten Platz belegte die I Damenmannschaft. Sie mussten sich nur dem späteren Gruppensieger SV Voran Börgern geschlagen geben.

Zur Mannschaft gehörten:Katharina Büssis, Sandra Vos, Silke Piepenpott, Lisa Schultwessel , Theresa Verst, Anna Lemmink und Sabrina Kalter


Ergebnisse :


SV Varenrode - TuS Gildehaus 3 : 3
SV Vorwärts Nordhorn - TuS Gildehaus 2 : 4
TuS Gildehaus - Spelle Venhaus II 4 : 2
SV Voran Bögern - TuS Gildehaus 6 : 0
TuS Gildehaus - SG Bramsche II 3 : 3


Abschlusstabelle:
1. SV Voran Bögern
2. SW Varenrode
3. TuS Gildehaus
4. SG Bramsche II
5. SV Vorwärts NOH II
6. SC Spelle Venhaus II

Damen 40 I 2. Bezirksliga Staffel 03


Eine sehr gute Saison spielten auch unsere Damen 40 I. Mit nur eine Niederlage gegen den späteren Aufsteiger Holte und einem unentschieden wurde der zweite Platz in der Bezirksliga erreicht. Ein schöner Erfolg für unsere Damen.

v.l.n.r Heidi Jeuring Heike Bergfeld. Elisabeth Hüsken, Ilse Gräser, Annemarie Tepper Gudrun Poitzmann, , Helena Hoon, ,

Ergebnisse:


TC Schüttorf - TuS Gildehaus 1 - 5
TuS Gildehaus - TC Holte 2 - 4
TC Gauerbach - TuS Gildehaus 3 - 3
TuS Gildehaus - Spelle Venhaus 4 - 2
FC Wesuwe - TuS Gildehaus 2 - 4
TuS Gildehaus - TC RW Haren 5 - 1

Abschlusstabelle:
1. TC Holte
2. TuS Gildehaus
3. FC Wesuwe
4. TC Gauerbach
5. TC RW Haren II
6. SC Spelle/Venhaus
7. TC Schüttorf 85


Damen 40 II 1.Kreisliga Staffel 02


Leider nicht ganz so erfolgreich verlief die Saison für unsre zweite Damenmannschaft in den 40ern. Bei nur einem Sieg gegen den späteren Tabellenletzten aus Nordhorn belegte die Mannschaft den vorletzten Platz. Sicher hatten sich die Marianne Steen, Alide Bardenhorst, Maria Smithus, Jenni ten Have, Giesela Wendland, Ans Sander, Gerda Spickmann und Aja van der Molen mehr vorgenommen. Aber in dieser Mannschaft steckt sicherlich noch Potential uns so werden Sie im nächsten Jahr wieder angreifen.


Ergebnisse:
SV Vorwärts NOH - TuS Gildehaus II 2 - 4
TuS Gildehaus II - SV Hoogstede 1 - 5
SV Lengerich.Hand. - TuS Gildehaus II 6 - 0
TuS Gildehaus II - TC Haselünne 0 - 6
SV Stavern - TuS Gildehaus II 4 - 2

Abschlusstabelle:
1. SV Stavern
2. SV Hoogstede
3. SV Lengerich.Handrup
4. TC Haselünne
5. TuS Gildehaus II
6. SV Vorwärts Nordhorn

Herren 40 2. Bezirksliga Staffel 03


Sehr gut vorbereitet ging die Mannschaft um Helmut Woltering in die Saison 2007. Die Mannschaft war, betreut von Günter Wenneker erstmals zu einem Trainingslager nach Mallorca aufgebrochen. Dies sollte sich im Verlauf der Saison auszahlen, denn nur gegen die starke Mannschaft aus Emlichheim musste sich das Team geschlagen geben. Jedoch gelang es im Rückspiel die Emlichheimer zu schlagen und Ihnen somit die erste Heimniederlage nach Jahre beizubringen. Ein schöner Erfolg der die Mannschaft dazu bewegte, auch im Jahr 2008 wieder ein Trainingscamp in Mallorca zu beziehen.


Zur Mannschaft gehören: stehend v.l.n.r.: Rainer Tibbe, Friedhelm Kummrow , Wolfgang Rossmann
unten : Heinz Niehaus, Helmut Woltering


Ein dank an dieser Stelle auch an die Spielerfrauen, die die Mannschaft nach Mallorca begleiteten. Für einige von Ihnen war diese Reise der erste Flug in Ihrem Leben, den Sie jedoch nicht bereut haben dürften.


Ergebnisse:
TuS Gildehaus - VfL Löningen II 4 - 2
TC BW Emlichheim - TuS Gildehaus 2 - 4
SV Hollenstede - TuS Gildehaus 3 - 3
TuS Gildehaus - SV Hollenstede 4 - 2
VfL Löningen II - TuS Gildehaus 1 - 5
TuS Gildehaus - TC BW Emlichheim 2 - 4


Abschlusstabelle:
1. TC BW Emlichheim
2. TuS Gildehaus
3. SV Hollenstede
4. VfL Lningen II

 

Herren 40 II 2. Kreisliga Staffel 06

Sehr achtbar hat sich in diesem Jahr die Herren 40 II geschlagen. Neben zwei Unentschieden gab es einen Sieg und drei Niederlagen, Damit belegten Gerd Bertels, Albert Spickmann, Werner Stibbe, Bernd Voss, Karl-Heinz Wendland, Benno Hüsken, Holger Hartmann, Frank Kleine Ruse und Gerhard Schulte Nordholt den sechsten Platz, punktgleich mit dem fünftem aus Emlichheim.


Ergebnisse:
TuS Gildehaus II - Mehringen TV 0 - 6
TC RG Bad Bentheim - TuS Gildehaus II 3 - 3
TuS Gildehaus II - TC BW Emlichheim III 3 - 3
SV Hoogstede - TuS Gildehaus II 5 - 1
TuS Gildehaus II - SV Vorwärts NOH V 4 - 2
SV Vorwärts NOH IV - TuS Gildehaus II 6 - 0

Abschlusstabelle:
1. SV Hoogstede
2. Mehringer TV
3. TC RG Bad Bentheim
4. SV Vorwärts Nordhorn IV
5. TC BW Emlichheim III
6. TuS Gildehaus II
7. SV Vorwärts Nordhorn V


Herren 55 2. Bezirksliga Staffel 03


Vor einer schwierigen Saison standen diesmal unsere Herren 55. Bedingt durch verletzungsbedingte Ausfälle war eine Prognose für die anstehende Spiele nur schwer zu stellen. Aber wieder einmal haben unsere “alten“ Herren es allen gezeigt. Aufgrund der mehr gewonnenen Spiele sicherten sich Jürgen Gräser, Reinhard Neumann, Heinz Elfers, Günter Wenneker, Erich Sandfort, Bernhard van der Molen und Hannes Schneuing die Meisterschaft und den Aufstieg in dieser Spielklasse. Ein toller Erfolg für diese Mannschaft. Herzlichen Glückwunsch hierfür.


Ergebnisse:
TuS Gildehaus - ASV Altenlingen 6 - 0
TuS Gildehaus - SV Union Lohne 3 - 3
TuS Gildehaus - FC Leschede 5 - 1
TC Schüttorf 85 - TuS Gildehaus 3 - 3

Abschlusstabelle:
1. TuS Gildehaus – MEISTER
2. FC Leschede
3. SV Union Lohne
4. TC Schüttorf 85
5. ASV Altenlingen


Herren 55 II 2. Bezirksliga Staffel 04


Nicht ganz so erfolgreich verlief die Saison für die Herren 55 II. Es reicht für diese Mannschaft bei nur einem Sieg und einem Unentschieden nur zu Platz 5, was im Endeffekt den Abstieg bedeutete. Sicher hatte sich die Mannschaft mehr versprochen. Aber die Mannschaft um Bernhard van der Molen, Bernhard Epker, Dieter Tepper, Jan Theißen, Reinhard Neuman, Günter Wenneker, Erich Sandfort, und Gerd Pieper wird sicher versuchen, im nächsten Jahr den direkten Wiederaufstieg zu schaffen.


Ergebnisse:
TuS Gildehaus II - Hunteburger SV 3 - 3
FV Ostercappeln - TuS Gildehaus II 5 - 1
TuS Gildehaus II - TC im TuS Wagenfeld 4 - 2
Eickener SV - TuS Gildehaus II 4 - 2
TuS Gildehaus II - TV Hasbergen 2 - 4

Abschlusstabelle:
1. Eickener SV
2. Hunteburger SV
3. FC Osercappeln
4. TV Hasbergen
5. TuS Gildehaus II
6. TC im TuS Wagenfeld

 


Wie immer im Anschluss an die Punktspiele fand das inzwischen schon legendäre Doppelturnier für Ü40 und Ü50 Spieler statt.
Bei bestem Wetter, was in diesem Sommer nicht selbstverständlich war, fanden sich mehr als 32 Spieler aus acht Vereinen, darunter auch drei Doppel aus den Niederlanden, ein.
Gespielt wurde in jeweils zwei Gruppen pro Altersklasse, mit anschließendem Überkreuzvergleich. Somit standen für jedes Doppel fünf Spiele in zwei Tagen auf dem Programm.


Bei den Herren 40 konnten sich in diesem Jahr Helmut Woltering und Wolfgang Rossmann ( TuS Gildehaus) in die Siegerliste eintragen. Dies gelang auch zum wiederholten Mal dem Doppel des TC Rot Gelb Gerd Schulthindrik und Reinhard Neumann die sich in der Altersklasse der 50er durchsetzen konnten.


Doch wie immer bei diesem von Günter Wenneker bestens organisiertem Turnier gab es nur Sieger, denn auch die letzten Doppel durften sich über Preise freuen.
Die Begeisterung der Spieler an diesem Turnier lässt sich vermutlich am ehesten daran ablesen, dass sich mehrere Doppel bereits für das nächste Jahr angemeldet haben.

Nach einigen Jahren ohne wurden im dieser Saison endlich wieder Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Wie die vergangenen Jahre gezeigt hatten, ist es für viele schwierig sich auf einen Termin festzulegen. Somit wurde in diesem Jahr allen Interessierten Gelegenheit gegeben über die gesamte Saison zu spielen.
Diese Möglichkeit wurde von vielen genutzt, so dass es zu vielen spannenden Spielen kam.


Hier die Ergebnisse :


Damen Einzel :

1. Elisabeth Hüsken
2. Gudrun Poitzmann
3. Marianne Steeen


Damen Doppel

1. Annemarie Tepper/Marianne Steen
2. Elisabeth Hüsken / Ans Sander
3. Gudrun Poitzmann / Gerda Spickmann

Herren 55 Einzel

1. Jürgen Gräser
2. Dieter Tepper
3. Günter Wenneker

Herren 40 Einzel

1. Helmut Woltering
2. Rainer Tibbe
3. Wolfgang Rossmann

Herren Doppel

1. Helmut Woltering / Rainer Tibbe
2. Heinz Niehaus / Wolfgang Rossmann
3. Jürgen Gräser / Günter Wenneker

Mixed

1. Marianne Steen / Frank kleine Ruse
2. Alide Bardenhorst / Gerd Pieper
3. Gisela Wendland / Karl Heinz Wendland


Einen würdigen Abschluss fand die Sommersaison mit dem von Manfred und Hanna Reichel, sowie Günter und Brunhilde Wenneker organisiertem „BAYERISCHEN ABEND“. Bei gutem Oktoberfestbier und zünftigen Schweinshaxen wurden unter anderem die oben genannten Vereinsmeister geehrt. Eine tolle Sache, die so ist zu hoffen, auch im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.