Folgen Sie uns auf FACEBOOK!

Seit 2012 in

Bad Bentheim und Gildehaus

Jugendclubmeisterschaften 2013

Am Samstag, 07.09. fanden die diesjährigen Jugendclubmeisterschaften statt.
Bei etwas durchwachsenem Wetter konnten schöne und spannende Spiele auf den Außenplätzen sowie in der Halle beobachtet werden.
Bei der anschließenden Preisverleihung wurden zahlreiche Pokale und Sachpreise (hier noch herzlichen Dank an Thorsten Rohe) vergeben.
Der Pokalübergabe schloss sich direkt die Ehrung der Mannschaften und Einzelmeister der letzten 2 Jahre an. Zahlreiche Prämien wurden überreicht (hier ein herzliches „Dankeschön“ an die Kreissparkasse).

Finalspiele der Clubmeisterschaften

Die Sportwarte Jutta Itterbeck und Thorsten Rohe bedanken sich für das große Interesse und gratulieren allen Finalisten

In diesem Jahr konnten unsere traditionellen Clubmeisterschaften wieder über den ganzen Sommer gespielt werden. Die freie Terminwahl motivierte viele Tennisbegeisterte an den diesjährigen Clubmeisterschaften teilzunehmen.

Bei ca. 100 Aktiven in den Kathegorien Damen Einzel, Herren Einzel, Herren Ü50 Einzel, Damen Doppel, Herren Doppel und Mixed Doppel können wir von großem Interesse sprechen.

Zahlreiche Zuschauer fanden sich am Finalspieltag ein und erfreuten sich auf unserer herrlichen Tennisanlage spannender Ballwechsel.

Fotos vom Finaltag finden Sie hier

Wir bedanken uns bei allen Aktiven , Zuschauern und graulieren den Finalisten.

 

VEREINSMEISTERSCHAFTEN 2013

neue Regelung für 2013 gefunden

Liebe Vereinsmitglieder,

zur Teilnahme an unseren diesjährigen Clubmeisterschaften im Sommer
möchten wir Euch herzlich einladen.

Da die Medenspiele in diesem Sommer bis in den September reichen und
somit viele Wochenenden blockiert sind, wir außerdem auf noch bessere
Resonanz als im letzten Jahr hoffen, möchten wir einige Regeländerungen
ausprobieren.

Die Spiele werden in diesem Jahr über den ganzen Sommer ausgetragen.
Nach der Auslosung werden wir in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl
Fristen für die einzelnen Runden setzen, die Ihr dann den aushängenden
Listen am schwarzen Brett entnehmen könnt. Auf die Einhaltung dieser
Zeitspannen bauen wir, damit den jeweiligen " Gewinnern " gewährleistet
ist, alle Spiele bis zum Finale durchzuführen. Sollte jemand in diesem
Zeitraum nicht spielen können, rutscht  der Gegner automatisch in die
nächste Runde. Bei Unstimmigkeiten muss leider das Los entscheiden.

Die " *Einzelspiele *" der Damen und Herren werden in zwei Altersgruppen
unterteilt. **

In der ersten Gruppe tragen die 18 - 49 jährigen ihre Matches aus, die
zweite Gruppe beginnt mit dem 50. Lebensjahr. Wir behalten uns vor, die
beiden Altersgruppen bei zu geringer Teilnahme wieder zusammen zu führen.

**

*Die Finalspiele werden am Samstag, den 14. September ausgetragen. *

Dieser Tag soll dann mit einem gemeinsamen Grillen o. ä. gemütlich
ausklingen, zu dem  alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

In Kürze hängt am "schwarzen Brett" eine Teilnehmerliste aus, in der ihr
Euch bis zum */12. Mai /* eintragen könnt. Anschließend erfolgt am 15.05
. abends eine öffentliche Auslosung in unserem Vereinsheim. Die
jeweiligen Spielpaarungen werden dann wiederum am "schwarzen Brett" zu
finden sein. Die Erstgenannten sind für die Terminabsprache verantwortlich.

Nun hoffen wir auf rege Teilnahme und tolle Spiele.

Mit sportlichen Grüßen

Thorsten Rohe und Jutta Itterbeck

erfolgreiche Teilnahme an den Regionsmeisterschaften

Sehr erfolgreich verliefen die diesjährigen Regionsmeisterschaften für die Jungendlichen des TC RG..

jeweils erste Plätze belegten :

Isabell Niehoff, 1. Platz U14 w

und

Frederik Schwarze 1. Platz U21 m

sowie

LeonJulie Prenger 1. Platz U12 w /Nebenrunde

weiterhin platzierten sich ;

Lenard Pisula 2. Platz U12 m

Robert Schwarze 2. Platz U14 m

Franziska Vennekate, 2. Platz U14 w

Josephine de Leve 3. Platz U12 w

Nele Schulte Nordholt 4. Platz U14 w

 

 

 

NTV Landesmeisterschaften der Jugend U 21, U16, U14, U12

Christian Niehaus ohne Satzverlust Landesmeister U16 !

Bei den Landesmeisterschaften des NTV in Hannover vom 26.06. bis 30.06 wurde Christian Niehaus erneut Landesmeister. Souverän verteidigte er seinen Titel aus dem Jahr 2013.
Der NTV schreibt dazu:
Die Höchststrafe sogar verteile Christian Niehaus (TC RG Bad Bentheim), der in der U 16 seinen Titel verteidigte. Bei seinem 6:0, 6:0 gegen Lennart Zumbrock (Oldenburger TeV) bestätigte er seine Favoritenstellung nachdrücklich, auch zuvor hatte er in seinen Begegnungen keinen Satz abgegeben.

Insgesamt war der Tennisclub Rot-Gelb Bad Bentheim/Gildehaus e. V. mit 6 Spielerinnen und Spielern in Hannover vertreten!
Außer Christian nahmen noch Kathleen Karkossa (im U21 Feld), die sich in der 2. Runde leider nicht durchsetzen konnte und Isabelle Niehoff (U14), die in diesem Jahr für Sparta Nordhorn angetreten ist, und sich in der 1. Runde nicht gegen eine an 4 gesetzte Spielerin durchsetzen konnte, teil.
Auch Leonhard Pisula (U12), Josephine de Leve (U12) und Julie Prenger (U12), die jeweils noch als Nachrücker teilnehmen durften, verloren die 1. Runde gewannen jedoch an reichlich Erfahrung.

Der TC RG gratuliert Christian auf das herzlichste zu seinem Erfolg.

Landesmeisterschaften der U 16 in Hannover

erfolgreiches Wochenende für Kathleen Karkossa

Am letzten Wochenende wurden in Hannover die Landesmeisterschaften im Einzel ausgetragen.

In der Altersklasse U16 gingen hatten sich vom TCRG die jugendlichen Talente Christian Niehaus und Kathleen Karkossa qualifiziert.

Der favorisierte und an 1 gesetzte Christian konnte leider  seinen Landestitel vom Vorjahr nicht verteidigen. Ihm gelang zwar ein souveränes Auftaktmatch mit 6:0 6:2 gegen Max-Niclas Müller aus Giffhorn, er fand aber im Viertelfinale nicht sein optimales Spiel. Er unterlag Tilman Erdbories von der Tennisbase  Hannover in einem packenden und hochklassigen Spiel, welches der spätere Finalist Erdbories aber letztendlich für sich entscheiden konnte.

Ganz anders verlief es für Kathleen. Als Ungesetzte und jüngerer Jahrgang in der U16 zeigte sie ein starkes Match gegen die ältere Sina Louisa Müller vom TSV Havelse und gewann mit 6:1 6:4. Im folgenden Viertelfinale steigerte sie sich erneut. Sie besiegte mit einem druckvollen Spiel die an 3 gesetzte 16- jährige Clara Wegge vom Braunschweiger THC mit 6:4 6:1. Damit zog Kathleen als  einzige Tennisspielerin  aus der Tennisregion Ems-Vechte ins Halbfinale ein.

Hier traf sie dann auf die an 1 gesetzte Lea Störmer vom TUS Wettbergen Hannover.  Kathleen lieferte auch hier im ersten Satz ein begeisterndes Spiel,doch die souveräne Störmer behielt die Nerven, machte die entscheidenden Punkte und zog letztendlich mit 6:3 6:0 ins Finale ein.

Nach erster Enttäuschung überwog dann aber anschließend bei Kathleen die Freude!

Herzlichen Glückwunsch zum dritten Platz bei den Landesmeisterschaften an Kathleen und Glückwunsch zum erreichen des Veirtelfinals an Christian.

MARIANNE UND HELMUT WENDLAND NEHMEN ZUM ENDE DER WINTERSAISON ABSCHIED

Dank an beide für den Langjährigen Einsatz

Marianne und Helmut Wendland haben dem Vorstand mitgeteilt, dass sie ihren Pachtvertrag für die Gastronomie am Tennisclub aus Altersgründen nicht mehr verlängern möchten. Wenngleich Marianne und Helmut auf uns einen stets jungen und dynamischen Eindruck machen, wollen sie sich doch mit dem wohlverdienten Ruhestand anfreunden und die Vorzüge des Rentnerdaseins genießen.

Helmut war in den Jahren von 1992 bis 2003 Präsident unseres Vereins. 2005 haben Marianne und Helmut dann die Gastronomie für unseren Verein (damals noch im Vereinsheim am Bade) übernommen. Mit unermüdlichem Einsatz haben beide stets erfolgreich gegen hungrige Mägen und durstige Kehlen abgekämpfter Spieler und anderer Gäste gekämpft. Uns allen werden Mariannes und Helmuts fröhliches Wesen hinter der Theke und natürlich die immer frisch zubereiteten Frikadellen fehlen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei Marianne und Helmut für ihren langjährigen Einsatz und die Leistungen, die sie für den Tennisclub erbracht haben und wünschen beiden noch viele gute und gesunde Jahre im Ruhestand.

Wir werden die Gastronomie mit dem Ausscheiden von Marianne und Helmut zum 1. Mai neu verpachten.

OK

Unsere Website verwendet Cookies um eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.